Windows 7 Versionen

Viele Leute fragen sich was den der Unterschied ist zwischen den Windows 7 Editionen. Hier erkläre ich Ihnen kurz was die Unterschiede sind.
Weiterlesen   >>
Bild des Benutzers Stern

Veröffentlicht von:

Stern
aktualisiert am:  27.02.2014

Microsoft Windows 7 ist erschien am 22. Oktober 2009 und ist der Nachfolger von Microsoft Windows. Windows 7 nutzen weltweit über 51 Prozent (Stand Dezember 2013)

 

Von Windows 7 gibt es 6 unterschiedliche Editionen in unterschiedlichen Preiskategorien:

 

  • Starter Edition (für Wachstumsmärkte und Netbooks),
  • Home Basic (für Schwellenländer),
  • Home Premium (inklusive Media Center – für den breiten Markt),
  • Professional (für kleinere Unternehmen),
  • Ultimate (vereint alle Funktionen der anderen Versionen, ausgenommen Starter) und
  • Enterprise (Umfang wie Ultimate; Vertrieb nur mit Volumenlizenzen an Firmen und Organisationen).
  •  

Die Unterschiede liegen im Funktionsumfang.

 

  • Auslaufen des grundlegenden Supports 13. Januar 2015 (Stand 10/2013)
  • Auslaufen des erweiterten Supports 14. Januar 2020 (Stand 10/2013)

 

Windows 7 Starter Edition

  • Diese Edition ist die einzige Version, die nur als 32-Bit-Version verfügbar ist und bei der der Arbeitsspeicher auf maximal 2 GB beschränkt ist.
  • In dieser Version ist nur Aero-Basic installiert.
  • Der windows Media-Player ist nur in einer abspeckten Version installiert und kann beispielsweise keine DVDs abgespielen.
  • Es können maximal nur drei Benutzerprozesse gleichzeitig ausgeführt werden.
  • Desweiteren lässt sich der Desktophintergrund nicht verändern.
  • Sie können die Oberfläche nur einem zweiten Monitor darstellen aber nicht erweitern.

 

Windows 7 Home Basic

  • Home Basic ist eine verminderte Version von Home Premium.
  • Es beinhaltet Basisfunktionen aber kein Windows Media Center.
  • Dafür ist der Windows Media Player enthalten. Home Basic und alle höheren Versionen unterstützen mehrere Monitore.
  • Der Abreitsspeicher ist hier auf maximal 4 GB Arbeitsspeicher in der 32-Bit-Version. In der 64-Bit-Version werden 8 GB begrenzt.

 

Windows 7 Home Premium

  • Home Preium wurde speziel für den privaten Markt entwickelt.
  • Der maximale Arbeitsspeichers beträgt 16 GB. 
  • Zusätzlich unterstüt diese Version HDTV und das Abspielen und Schreiben von DVDs.
  • Der Windows Media Player und Windows Media Center sowie einige Spiele sind ab dieser Version enthalten.

 

Windows 7 Professional

  • Windows 7 Professional ist vor allem für den  Unternehmensbereich entwickelt worden.
  • Sie beinhaltet alle Funktionen der Home Premium Edition  (wie auch die weiteren Editionen Ultimate, Enterprise)
  • Der Arbeitsspeicher ist auf 192 GB beschränkt. (NUR!!!)
  • Ein XP-Modus ist implementiert.
  • Es sind Standartmässig keine Spiele installiert. (Kann man aber nachinstallieren) 
  • Microsoft bietet für die Editionen Professional und Enterprise nach Ablauf der Mainstream-Support-Phase eine Extended-Support-Phase an.

 

Windows 7 Ultimate

  • Windows 7 Ultimate ist für Kleinunternehmer entwickelt worden.
  • Es enthält alle Funktionen aller anderen Versionen.
  • Ist dafür entwickelt worden wenn sie Ihren Laptop/PC privat und geschäftlich nutzen wollen.
  • Ultimate bietet zusätzlich die Festplattenverschlüsselung BitLocker an.
  • Sie mit dieser Version  virtuellen Festplatten im VHD-Format starten.
  • Und sie können die Systemsprache ändern.

 

Windows 7 Enterprise

  • Ist für grosse Unternehmensnetzwerke konzipiert worden.
  • Diese Version ist im Grunde ein Windows 7 Ultimate, das unter Volumenlizenz vertrieben wird

 

 

So das waren nun alle aktuellen Windows 7 Editionen. Ich hoffe ich konnten Ihnen damit ganz leicht die Unterschiede der einzelenen Editionen vermitteln.

Wenn sie Ihnen Gefallen hat würde ich mich darüber freuen wenn Sie den "Danke" Button Drücken damit ich auch Feedback habe.

 

 

 

 

 

 

nach oben
201 User haben sich bedankt.

Kommentare

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.
Bild des Benutzers Conni
Hallo Stern, klicke mich nur mal so durch auf "tutopia" und sage mal "Danke" für die leicht verständlichen Erklärungen. M.f.g.
Kommentar schreiben