Windows 7 Passwort vergessen

Wer kennt das nicht.....ein gelungener Urlaub, zu lange auf der Piste oder einfach nur einen Blackout, Gründe um wichtige Passwörter zu vergessen, gibt es genug. Doch smarte Tools überlisten die Windows-Passwort-Abfrage.
Weiterlesen   >>
Bild des Benutzers Stern

Veröffentlicht von:

Stern
aktualisiert am:  03.02.2014

Wenn man sein Passwort vergessen hat man zwei Möglichkeiten: Entweder neu installieren und alle Daten verlieren oder sich mittels  Ophcrack und Offline NT Password & Registry Editor Zugang verschaffen diese nartürlich eine Neuinstallation ersparen würden und somit auch viel Stress und Ärger.

 

Bevor ich diese zwei Tools vorstelle muss ich im vorfeld noch einige rechtliche Aspekte klären.

§ 202c Vorbereiten des Ausspähens und Abfangens von Daten, auch der Hackerparagraphen genannt besagt:

Wer eine Straftat nach § 202a oder § 202b vorbereitet, indem er

1.Passwörter oder sonstige Sicherungscodes, die den Zugang zu Daten (§ 202a Abs. 2) ermöglichen, oder

2.Computerprogramme, deren Zweck die Begehung einer solchen Tat ist,

herstellt, sich oder einem anderen verschafft, verkauft, einem anderen überlässt, verbreitet oder sonst zugänglich macht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.(2) § 149 Abs. 2 und 3 gilt entsprechend.

Das bedeutet, sie können zum Entsperren des eigenen Windows-Zugangs eingesetzt werden, aber auch zum Knacken von fremden Accounts. Wer aber mit den Tools keine Straftat vorbereitet, wie Sie in §202a und §202b StGB beschrieben sind, darf die Tools einsetzen. Sie dürfen also Ihr vergessenes Windows-Passwort umgehen und auch einem Kumpel aus der Patsche helfen, der Sie darum bittet. Wer allerdings einfach den Büro-PC des Kollegen knackt, begeht eine Straftat.

So wenn das nu grklärt ist können wir ja ans eingemachte gehen.

 

1. Ophcrack

Am einfachsten ist dieses Tool das es auch als Livve CD gibt. Das Tool macht nach einem erfolgreichen Durchlauf das verschlüsselte Windows-Passwort sichtbar somit können Sie sich ganz normal wieder an Ihren PC anmelden mit Ihrem alten Passwort.

Sie müssen dazu einfach die Software von einem anderen PC herunterladen und die ISO-Datei auf eine CD/DVD brennen und den Rechner damit neustarten. Diese Software ist einfach für jedermann zu bedienen somit hat es auch leider einen entscheidenden Haken......es kann nur einfach Passwörter entschlüsseln.

 

Die Software finden Sie hier : http://ophcrack.sourceforge.net

 

Sprich Passwörter die nur Zahlen und Buchstaben beinhalten sobald ihr Passwort so aussieht "P@$$w0rd!$" sieht es schecht für sie aus aber dafür gibt es ja.....

2. Offline Windows Password & Registry Editor

Wenn man Passwort mittels Ophcrack nicht entschlüsseln kann, kann man es mit diesem Tool einfach zurücksetzten/überschreiben zu seinem gewünschten Passwort. Das hat einen entscheidenden Nachteil: Installierte Programme, die in irgendeiner Weise mit dem gesetzten Passwort arbeiten, können aus dem Tritt kommen.

Beispiel: Wer etwa mit der eingebauten Windows-Verschlüsselung EFS Dateien chiffriert, kann diese nach Überschreiben des Passworts nicht mehr entschlüsseln. Aber dies kommt bei vielen normalen Usern eher selten vor da Windows eh meisntens mit Service Accounts arbeitet.

Auch den Offline NT Passwort & Registry Editor müssen Sie erst auf eine CD brennen und von dieser den PC starten.

 

Die Software finden Sie hier : http://pogostick.net/~pnh/ntpasswd/

 

Wenn sie nicht Wissen wei man ISO auf eine CD/DVD brennt dann finden Sie Tutopia.de auch gleich ein weitere Anleitung dazu

 

Wenn ich Ihnen mit meiner Anleitung helfen lassen Sie mir bitte ein Danke zurück.

 

Euer

Stern

nach oben
219 User haben sich bedankt.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.
Kommentar schreiben