PC im Netzwerk herunterfahren CMD

Diese Anleitung zeigt euch wie ihr einen Computer im Netzwerk herunterfahren könnt. Für diese Anleitung braucht weder Programme noch besondere Computer-Kenntnisse. Ihr könnt alles von eurem PC aus erledigen.
Weiterlesen   >>
ausgabe net-view befehl
cmd befehl shutdown
cmd computernamen eingeben
cmd shutdown einstellungen
Bild des Benutzers MuhSchaf

Veröffentlicht von:

MuhSchaf
aktualisiert am:  16.02.2014

1. Opfer finden:

Gebe den Befehl net view in die CMD-Konsole ein:

net view

Damit erhälst du eine Lister der Computer in deinem Netzwerk. Mein Opfer heißt "Muhschaf-PC"

ausgabe net-view befehl

2. Shutdown-Befehl

Gebe den Befehl

shutdown -i

in die CMD-Konsole ein. Eine grafische Oberfläche wird gestartet

cmd befehl shutdown

3. Name / Ip-Adresse des Opfers:

Gehe auf "Hinzufügen" und gebe den Computernamen oder die IP-Adresse des Opfers ein. Bestätige mit OK

cmd computernamen eingeben

4. Zusätzliche Optionen:

Jetzt kannst du noch zusätzliche Optionen für den Befehl vergeben. Stelle es nach deinen Wünschen ein oder übernehme einfach meine Einstellungen. Bestätige mit "OK"
 

cmd shutdown einstellungen

Fertig!

Da wir ausgewählt haben, dass der Benutzer nicht gewarnt werden soll. Wird der PC völlig ohne Vorwarnung heruntergefahren. Alle Dateien, die nicht gespeichert wurden gehen verloren.

Bye, bye Muhschaf ;)

nach oben
311 User haben sich bedankt.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.
Kommentar schreiben